Kunstperformance: Vinylpredigt „Mensch-Maschine“

Bild von Haru SpecksVinylpredigt „Mensch-Maschine“

Was ist eine Mensch-Maschine? Warum wollen Menschen wie Maschinen sein? Vinylprediger Haru Specks erläutert die Entwicklung dieser Themen anhand verschiedener Tracks und Songs der Pop-Geschichte. Von Ultravox! bis Hot Chip bzw. von Fritz Lang bis Donna Haraway.

Was ist eine Vinylpredigt?
Die Vinylpredigt ist kein DJ-Act, nichts zum Tanzen, kein Hintergrundgeräusch sondern eine Auseinandersetzung mit unseren Leben und das der Leben unzähliger Musiker und deren Kunst. Zusammenhänge werden geschaffen, Hintergründe erörtert, Inhalte geliefert. Gemeinsam für 4 Minuten die Klappe halten und einem Song lauschen und den Text lesen: Worum geht es? Warum wirkt dies genau so? Weshalb nehmen wir dies unterschiedlich wahr?
Die Vinylpredigt ist kein Frontalunterricht, sondern ein Experiment. Das Thema, die Songs, der Raum, die Gäste ergeben jedes Mal eine einzigartige Anordnung.

Mehr zu den Vinylpredigten von Haru Specks

Mehr zum Programm des NRW-Dialogforums 2018 finden Sie hier.

Die kostenlose Anmeldung läuft noch bis zum 10. Okt.

Foto: Copyright Lars Schütt